L O U D  ART     L A U T  KUNST  susanne w.l.hille

 

 

 

 

 

Musikscheibenobjekte I-VI

(2007-2013)

  

aus der Reihe: Gesang an den Nagel hängen

Musikscheibenobjekte I-VI

limitierte Auflage: 30 Exemplare, numeriert und signiert

 

Sechs an der Wand hängende Objekte beherbergen aufgezeichnete und zu Soundscapes arrangierte Klänge. 

Die Verpackung findet eine akustische Entsprechung, indem der Klangträger das Sichtbare durch Interaktion von Stimmen und Tönen ergänzt, variiert und assoziiert.

Ummantelte Gesänge, umhüllte Musikstücke, verkleidete Klangcollagen, verborgene Field-Recordings, geschützte Tonträger - aufbewahrt in und an Fußball, Keilrahmen, Fliegenklatsche, Blutbeutel, Kalkstein und Waschlappen.

Man sieht, was man hören könnte. Der Betrachter kann durch Imagination der Klänge, durch die Vorstellung von Hörbarem ohne Abspielgerät Inhalt und Verpackung verbinden. Klänge, die als Schwingungen gegen die Wand prallen, hängen ohne "Umweg" über die Ohren direkt an der Wand.

 

 

 

 

 

 

Musikscheibenobjekt VII-VIII

(2014/2016)

 

 

 

 

 

aus der Reihe: Gesang abstellen

Musikscheibenobjekte VII-VIII

limitierte Auflage: 30 Exemplare, numeriert und signiert

 


Zwei "abgestellte" Objekte beherbergen aufgezeichnete und zu Soundscapes arrangierte Klänge. 

Die Verpackung findet eine akustische Entsprechung, indem der Klangträger das Sichtbare durch Interaktion von Stimmen und Tönen ergänzt, variiert und assoziiert.

Ummantelte Gesänge, umhüllte Musikstücke, verkleidete Klangcollagen, verborgene Field-Recordings, geschützter Tonträger - aufbewahrt in einer Plastiktüte und einer Plastikbox, von Wasser umspült oder verborgen und unsichtbar hinter unzähligen Haushaltsgummis. 

Man sieht, was man hören könnte. Der Betrachter kann durch Imagination der Klänge, durch die Vorstellung von Hörbarem ohne Abspielgerät Inhalt und Verpackung verbinden. 

 

 

 

 

Stimmbilder I-IV

(2013-2014)

 

aus der Reihe: Sehlieder

Leinwand, Acrylfarbe/Fotopapier, Mp3-Player, Kopfhörer

 

 

 

 

 

 

I. Mehr

 

 

 

 

II. Stendhal

 

 

 

 

 

III. Kachelmann

 

 

 

 

 

 

 

 

  

 

IV. Wermut

 

 

 

 

 

 

 

 

 

lautkunst    info@lautkunst.de